Mit der Wim-Hof-Methode zu mehr mentaler Stärke

Frau mit Hund macht Atemübungen, Wim Hof Methode, Atemtechnik, VITPEB BRAIN, Nahrungsergängzungsmittel, Nootropics

Erfahre, wie du mit der Wim-Hof-Methode die Oberhand über deinen Körper gewinnst und mehr mentale Stärke entwickelst. Wir haben wir eine Schritt für Schritt Anleitung für euch bereitgestellt, so könnt ihr die Wim-Hof-Methode am eigenen Körper testen. 

Wer ist Wim Hof? 

Der Niederländer Wim Hof wurde durch die Aufstellung von zahlreichen Guinness Weltrekorden weltweit bekannt. Alle diese Rekorde standen in Verbindung mit sehr kalten Temperaturen oder extremer Hitze. 

Die (fast) erfolgreiche Besteigung des Mount Everest in Sandalen und Shorts auf über 7400 Meter brachte ihm weltweite Bekanntheit. Er hält die Weltrekorde für das stundenlange Verweilen im Eis. Mit verantwortlich für seine Leistungen macht er seine spezielle Methode, die Wim-Hof-Methode. 

Nicht nur die Kälte macht ihm nicht aus. Wim Hof ist ebenfalls bereits einen Marathon in der Hitze der Wüste gelaufen. Geschafft hat er das, ohne dabei zu essen oder zu trinken. Wim Hof liebt die Hitze oder die Kälte nicht besonders. Das hat er in diesem Zitat klargestellt, welches wir mit euch teilen möchten.

“People think I like the cold too much. I fucking hate it, man. I do not like it at all! I like a warm hot place! I like palm trees! But I respect the cold. Very much. It’s my teacher. Merciless but righteous.” - Wim Hof

Er sieht die Kälte als seinen Lehrer an. Doch dahinter steckt eine weitere Überzeugung, die wir hier mit einem weiteren Zitat teilen wollen. 

“We can do more than what we think. It’s a belief system that I have adopted and it has become my motto. There is more than meets the eye and unless you are willing to experience new things, you’ll never realize your full potential .” - Wim Hof

In jedem von uns steckt ein Potenzial, dass unsere Vorstellungskraft übersteigt. Nur durch neue Erlebnisse und das Verlassen der Komfortzone können wir überhaupt realisieren, welches Potenzial wir besitzen. 

Raus aus der Komfortzone, rein ins neue, unbekannte Erlebnis.

Was ist die Wim-Hof-Methode? 

Die Wim-Hof-Methode ist eine Atemtechnik, die auf der tibetanischen Meditationspraxis Tummo basiert. Dabei lässt sich die Atemtechnik mit Eisbaden oder Eisduschen (mehr dazu hier) verbinden. Ähnlichkeiten bestehen auch mit der Pranayama-Technik, der Atemtechnik des Yoga. 

Auch wenn Wim Hof selber schon länger meditiert und Yoga praktiziert, kommt seine Technik nicht bewusst aus den existenten Meditationstechniken. Viel mehr kam er in der Natur auf die Wurzeln dieser Techniken. Die Wim-Hof-Methode hat er aus dem Zitat „Cold Hard Nature“ entwickelt. Im Einfluss von extremer Kälte und extremer Hitze in der Natur lernte Wim mit Schmerzen, Angst und Leid umzugehen. Diese Umgebung war es auch, welche ihm die Atemtechnik brachte. 

Im ersten Teil der Methode findet eine kontrollierte Hyperventilation in langsamerer Geschwindigkeit statt. Durch die kontrollierte Hyperventilation wird der Körper mit Sauerstoff angereichert. Die Stoffwechselaktivität lässt sich im Kopf schnell feststellen. Ziel ist die Anreicherung der Zellen mit Sauerstoff. 

Praktische Atmung nach der Wim-Hof-Methode 

Hier zeigen wir dir nun die praktische Anwendung der Atemtechnik aus der Wim-Hof-Methode.  

1. Schliesse die Augen und nehme eine bequeme Position ein 

Gehe zum Beispiel in eine Meditationshaltung, achte aber drauf, dass sie für dich bequem ist. Insbesondere deine Lungen und dein Bauch benötigen ausreichend Platz. Sollte das noch nicht der Fall sein, dann verändere deine Haltung. 

Um Übelkeit und Erbrechen zu vermeiden, bietet es sich an, diese Übung direkt am Morgen nach dem Aufstehen auf den leeren Magen durchzuführen. 

2. Wärme dich gut auf

Das Aufwärmen ist hier im übertragenen Sinn zu verstehen. Es geht nicht darum, dass du vor der Wim-Hof-Methode in die Sauna oder die Wüste gehst, viel mehr geht es drum, ein „Aufwärmen“ im übertragenen Sinne von Lunge und Zwerchfell herbei zu führen. 

Wir Atem tief ein, bis wir einen Druck auf unserem Solarplexus spüren. Diesen Druck halten wir für einen kurzen Moment. Dann atmen wir wieder aus und versuchen die gesamte Luft aus unseren Lungen zu drücken. Im Zustand der vollständigen Ausatmung halten wir eine Sekunde an. 

Nun kann diese Übung wieder von vorne beginnen. Zum Aufwärmen wiederholen wir sie ca. 15 Mal hintereinander.

3. Die Kraftatmung & Scannen des Körpers 

Bei der Kraftatmung atmest du durch die Nase ein und durch den Mund aus. Diese Technik sollte dir von der Meditation geläufig sein. Bei der Kraftatmung nutzen wir diese Technik und führen sie kraftvoll aus. Stelle dir einen Luftballon vor. Du presst kraftvolle, kurze Impulse. Beim Ausatmen ist der Bauch ganz innen und beim Einatmen ist der Bauch aussen. Atme tief und gleichmässig in die Bauchregion. Diese Kraftatmung wiederholst du nun 30-mal, bis der Sauerstoffanteil in deinem Körper deutlich gestiegen ist. 

Die Sauerstoffanreicherung kannst du durch Symptome wie starke Empfindungen oder einer leichten Benommenheit feststellen. 

Während der Kraftatmung gilt es seinen Körper zu Scannen. Diese Praxis ist ebenfalls aus der Meditation bekannt. Gehe durch den Körper und nehme wahr, wie er sich anfühlt. Gedanken kommen und gehen, verfolge deinen Geist, dein Bewusstsein. Falls du im Körper Blockaden findest, dann atme in sie hinein und lenke deine Aufmerksamkeit auf diese Stellen. 

Es ist ganz normal, wenn man während der Kraftatmung starke Emotionen empfindet oder anfängt zu zittern. Stell dir in deinen Gedanken vor, dass du deinen Körper mit Sauerstoff anreicherst und so Blockaden aufbrichst. 

4. Halte die Luft 

Nachdem die 30 Kraftatmungen durchgeführt wurden, atmest du erneut ein. Fülle deine Lungen so stark wie möglich mit Sauerstoff und atme dann vollständig aus. Die leeren Lungen halten wir so lange wie nur irgendwie möglich. 

Mit einem eingezogenen Kinn verhinderst du, das wieder Luft eindringt. Versuche, beim Halten entspannt und locker zu bleiben. Es geht darum, diesen Zustand wirken zu lassen. Du kannst währenddessen auch liegen. Halte den Zustand, bis du den Atemreflex auf deiner Brust spürst. 

5. Atmen zur Erholung 

Zur Erholung darfst du, einmal voll einatmen. Dabei spürst du wie sich deine Lunge ausdehnt. Mit dem Kinn auf der Brust kannst du deinen Atem noch mal 15 Sekunden anhalten. Scanne deinen Körper und spüre die Spannung. Fühle, wie es dir geht.

Nach den 15 Minuten darfst du alle Anspannung von dir lassen und Atem, wie es dir beliebt. Bleibe noch einen Moment sitzen oder liegen. Fühle in dich hinein, wie geht es dir jetzt?

Was soll man machen, wenn es einem zwischendrin nicht gut geht?

Manchen Menschen geht es bei der Durchführung der Wim-Hof-Methode plötzlich nicht mehr so gut. Ändere dann im ersten Schritt deine Haltung und lege dich auf deinen Rücken. Im nächsten Schritt - wenn es nicht besser wird - kannst du deine Atmung wieder normalisieren und die Übung langsam abschliessen. 

Zeichen für Unwohlsein können Schwindel oder Schmerzen sein. Zittern oder emotionale Ausbrüche sind hingegen völlig normal. 

Wie viele Runden sollte man mit der Wim-Hof-Methode durchführen?

Diesen Zyklus der Kraftatmung und des entspannen kann man zur weiteren Vertiefung auch mehrfach hintereinander durchführen. Beim ersten Mal sollte bei einer Runde geblieben werden. Für das zweite Mal können auch zwei Wiederholungen durchgeführt werden. Wer bereits etwas Ahnung und Erfahrung mit dieser Technik hat, kann in einer Übungseinheit auf bis zu 4 Wiederholungen gehen. Die Wim-Hof-Methode lässt sich täglich durchführen. 

Fazit - mehr mentale Stärke durch Wim Hof? 

Wie geht es euch nach diesen Übungen? Wer sie regelmässig durchführt, der sollte an mentaler Stärke dazu gewinnen. Die Durchführung der Übung erfordert Überwindung und Zielstrebigkeit. Wir sind gespannt, wie es euch mit der Wim-Hof-Methode ergehen wird. 

Weitere spannende Artikel...

La thermogenèse en toute simplicité - Quels sont les effets de la douche froide sur le corps et l'esprit ?

Plus de force mentale, une récupération plus rapide et une concentration plus claire - la douche froide promet beaucoup. Vous avez probablement rencontré sur Internet une variété de techniques et d...

Efficacité et productivité au bureau à domicile : les meilleurs conseils et méthodes pour le nouveau monde du travail !

Travaillez-vous à domicile ou ailleurs dans le monde ? Vous ne devez enfin plus vous rendre au bureau ou vous êtes indépendant, mais la productivité et l'efficacité laissent encore à désirer ? Appr...

Sommeil | En savoir plus sur votre sommeil

En moyenne, les humains dorment pendant 24 ans. Cela représente presque un tiers de notre vie. Le sommeil est essentiel à la survie et ne pas dormir est mortel à long terme. Un manque de sommeil pe...